Motorsport bereichert das Leben

Dominik Weigl ist ein großer Motorsportfan mit Profi-Rennfahrer Ambitionen und hat viele Erfahrungen im Motorsport gesammelt, die er auch heute im Berufsleben zu schätzen weiß.

Dominik Weigl fährt erste Rennen

Drei Jahre lang sammelte Dominik Weigl Motorsporterfahrungen auf der Kartbahn, bis er 2001 beim ersten Rennen in einer höheren Klasse teilnahm, der Deutschen Formel BMW. Bereits 2002 fuhr Dominik Weigl seine ersten Platzierungen in der Rennserie der Deutschen Formel BMW sowie Formel BMW ADAC ein. In den Jahren 2003 und 2004 fuhr Dominik Weigl bereits mehrfach Platzierungen in der Deutschen Formel Renault 2000 ein.

 

Formel 1 Fahrzeug

 

Motorsporterfahrungen prägen Dominik Weigl

In den Jahren 2000 bis 2005 besuchte Dominik Weigl das Internat “Institut auf dem Rosenberg” in St. Gallen, Schweiz, das die Rennfahrerkarriere von Dominik Weigl optimal unterstützt hat, indem sie Dominik Weigl vom Unterricht frei gestellt haben, wenn Rennen für beispielsweise die Deutsche und Europameisterschaft anstanden. Nach sieben Jahren Rennsport hat sich Dominik Weigl vom aktiven Rennsport verabschiedet und sich 2005 für ein Studium an der Regent`s University in London entschieden, das er 2009 erfolgreich abgeschlossen hat. Seitdem konnte Dominik Weigl internationale Erfahrungen im Management von verschiedenen Unternehmen sammeln und sein Interesse im Finanzwesen fördern. Diesen Weg führt er zur Zeit an der Hong Kong University of Science & Technology und der Leonard N. Stern Business School in New York als Executive Master in Global Finance fort.

Der Motorsport hat mein Leben bereichert und mir viel für die Zukunft mit auf dem Weg gegeben. So war Ehrgeiz, Disziplin und harte Arbeit ein ständiger Begleiter meiner Karriere“, so Dominik Weigl.

Weitere Information zur Pressemeldung “Motorsport bereichert das Leben" und Dominik Weigl sind unter:

https://www.xing.com/profile/Dominik_Weigl6

und

http://dominikweigl.tumblr.com/

zu finden.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • PDF
  • Ping.fm
  • Posterous